Tag der offenen TĂŒr 2017


Auf dem Foto ist die DRK-Gruppe vor der Marienburg zu sehen.

Rot-Kreuzler fuhren nach Danzig

Die jĂ€hrliche mehrtĂ€gige Fahrt des DRK-Ortsvereins Widdelswehr/Petkum fĂŒhrte diesmal nach Danzig. Neben einer FĂŒhrung durch die historische Innenstadt wurde auch die Westerplatte mit einem Ausflugsboot besucht. In Oliva besuchte man in der berĂŒhmten Dreifaltigkeits-Kirche ein Orgelkonzert.

Ein Ausflug in die Kaschuben, wo fĂŒr die Rot-Kreuzler eine Folklore-Show aufgefĂŒhrt wurde, stand ebenso auf dem Programm wie ein Besuch des Seebades Sopport. Höhepunkt war ein ganztĂ€giger Besuch der Marienburg, der grĂ¶ĂŸten Backsteinburg der Welt mit insgesamt 40 Hektar Befestigungsanlagen.

Auch diese zwanzigste Fahrt des DRK-Ortvereins wurde vom Vorsitzenden Erich Bolinius geleitet, organisiert hat Sie Stefan Brinkmann. Insgesamt wurden in fĂŒnf Tagen 2.500 km mit dem Bus zurĂŒckgelegt. Die Bewirtung der 55 Mitreisenden im Bus lag auch in diesem Jahr in den bewĂ€hrten HĂ€nden von Werner Spannhoff und Stefan Brinkmann.

Reisebericht auf Plattdeutsch